Honshu

Tempel und Tunnel

Wir sind wieder auf der Hauptinsel Honshu. Hauptinsel, weil sie die Größte ist und weil hier die meisten Menschen leben. Entsprechend fahren wir nun teilweise für hundert Kilometer durch Städte. Über Nara geht es nach Kyoto, der alten Kaiserstadt mit entsprechendem Palast und reichlich Tempeln. Nach ein paar ruhigeren Tagen ziehen wir in die Japanischen Alpen nach Westen.

Nach den beeindruckenden Bruecken Shikokus werden wir hier mit weiteren Formen der japanischen Ingenieurskunst verwöhnt: Tunnel, Hangsicherungen, Staudämme und noch mehr Brücken. Ja, es wurde gerade der Gotthardtunnel in Europa eröffnet… 27km. Süß. Wir sind schätzungsweise insgesamt 70km unter Tage geradelt. Jedes kleine Dorf hat hier einen Umgehungstunnel 😉

Kontaktaufnahmen

Über viele Paesse geht es nach Matsumoto, um dort einem kleinen Mitbringsel aus Indonesien den Garaus zu machen. Jemandem in der Reisegruppe saß ein kleiner Hakenwurm unter der Haut…

Aber auch im aufgeräumten Japan lauern Gefahren.  Nach mehreren Nächten im frischen Grün haben wir uns doch einmal die Bilder am Straßenrand genauer angesehen und daraufhin beschlossen, in Zukunft eher auf den Parkplätzen der Hot Springs, welche es fast in jedem Ort gibt, zu übernachten.

Die japanische Gastfreundlichkeit macht das Leben leichter: Zum Beispiel eine Freßtüte an einer fiesen Passstraße. Als wir beim Versuch durch einen Bezahltunnel zu fahren, gestoppt werden und dank der Gutmütigkeit des Tunnelwächters den geheimen Nebentunnel nehmen dürfen, beschenken wir umgekehrt auch unseren Gönner.

Am Mount Fuji vorbei rollen wir an die japanische Küste. Die Besteigung überlassen wir den 5000 Leuten pro Tag, die ihn im Juli und August bezwingen.

Nach 4300 Kilometern erreichen wir die Präfektur Chiba. Hier werden wir zehn Tage im Vipassana Center schweigend meditieren…

82 Comments

  1. Ich habe gerade wieder den Film “eat, pray, love” gesehen. Komisch, dass ich da auch an euch denke :-)! Macht weiter so und genießt es!

  2. warum haben die buddas lätzchen um? ich will dirk als geisha sehen!!! 🙂 liebe grüße und viele erleuchtungen beim meditieren

  3. Hi there! Quick question that’s totally off topic. Do you know how to make your site mobile
    friendly? My website looks weird when browsing from my apple iphone.
    I’m trying to find a template or plugin that might be able to correct this problem.
    If you have any recommendations, please share. Cheers!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...